Menü
In 30 Sekunden Guthaben aufladen
Guthaben direkt per E-Mail und kostenloser SMS
Sichere und zuverlässige Abrechnung
10.09.21 - 

Online bezahlen ohne Kreditkarte: So klappt es

Kreditkarten eignen sich für Online-Zahlungen. Sie werden fast überall akzeptiert und sind einfach zu benutzen. Doch was passiert, wenn du keine Kreditkarte hast? Oder du keine Kreditkarte benutzen willst? Vielleicht hast du eine schlechte Kreditwürdigkeit, willst Kreditkartenschulden vermeiden oder hast keine Lust darauf, online Daten zu teilen. Glücklickerweise gibt es gute Alternativen zur Kreditkarte. Wir zeigen dir, wie du eine schufafreie Kreditkarte erhältst und was deren Vorteile sind.

alt

Eine Kreditkarte ohne Einkommen oder eine Kreditkarte ohne Girokonto: Ist das überhaupt möglich? Absolut! Mit einer Prepaid-Kreditkarte kannst du zum Beispiel PayPal ohne Kreditkarte nutzen. Wie das geht, erfährst du in diesem Artikel.

Du fragst dich bestimmt, welche Kreditkarten-Alternative die beste ist? Es hängt davon ab, wofür du die Karte nutzen willst. Deshalb beleuchten wir verschiedene Karten und Szenarien – von der Flugbuchung über Online-Bestellungen bis hin zu Zahlungen im Ausland.

Hotel- und Flugbuchungen



Normalerweise werden Flüge und Hotels mit einer Kreditkarte gebucht. Es klappt aber auch mit PayPal und Prepaid-Kreditkarten.

Buchen mit PayPal

Du kannst deine Flüge und Hotels ganz einfach mit PayPal buchen. Websites wie Trivago und Hotels.com sowie mehrere Fluggesellschaften akzeptieren PayPal als Zahlungsmethode. Du kannst übrigens auch PayPal ohne Kreditkarte nutzen.

PayPal ist sehr strikt, wenn es um das Thema Sicherheit geht. Der geringste Verdacht bezüglich deines Kontos kann zur Sperrung führen. Wenn das passiert, kann es sehr lange dauern, bis PayPal das Problem untersucht und dein Konto wieder freigibt. Dies ist der größte Nachteil von PayPal.

Buchung mit einer Prepaid-Kreditkarte

Eine normale Kreditkarte und PayPal sind nicht die einzigen Optionen, einen Flug oder ein Hotel zu buchen. Mit einer Prepaid-Kreditkarte funktioniert auch ein Booking ohne Kreditkarte.

Für die Nutzung einer Prepaid-Kreditkarte brauchst du natürlich eine entsprechende Karte. Am besten wählst du die Prepaid-Version einer regulären Kreditkarte. So kannst du sicherstellen, dass dein Booking ohne Kreditkarte akzeptiert wird. Beliebte Prepaid-Kreditkarten sind die Prepaid-Mastercard und die Prepaid-VISA-Karte. Sie funktionieren wie eine normale Kreditkarte. Du musst an der Kasse lediglich die Kreditkartennummer, den CVC-Code und das Verfallsdatum eingeben. Solange du über ausreichend Guthaben verfügst, kannst du problemlos bezahlen. Du brauchst mehr Guthaben? Auf Guthaben.de lässt sich deine Prepaid-Karte jederzeit aufladen.

Mietwagenbuchungen



Die Buchung eines Mietwagens ist in vielerlei Hinsicht vergleichbar mit der Buchung eines Flugs oder eines Hotels. Online-Buchungen gehen einfach mit PayPal. Autovermietungen wie Sixt oder Europcar akzeptieren PayPal als Zahlungsmethode.

Du willst ein Auto mieten ohne Kreditkarte? Dann nutzt du am besten eine physische Prepaid-Kreditkarte. Stelle sicher, dass die Karte über ausreichend Guthaben verfügt.


Zahlungen im Ausland



Für viele von uns ein Muss: Im Urlaub bequem mit einer Reisekreditkarte bezahlen. Nicht alle Länder akzeptieren Debitkarten. In diesem Fall ist die physische Prepaid-Kreditkarte perfekt geeignet. Man kann damit nicht nur ein Auto mieten ohne Kreditkarte, sondern auch im Ausland bezahlen. Deine Prepaid-Kreditkarte lässt sich im Nu online aufladen und ist perfekt geeignet als Reisekreditkarte.

Onlineshopping



Wir alle haben schon einmal in einem Webshop eingekauft. Kreditkarten sind das gängigste Zahlungsmittel, PayPal wird jedoch immer beliebter. Fast alle großen Webshops akzeptieren PayPal als Zahlungsmethode – eine nützliche Alternative zur normalen Kreditkarte.

Wenn der Webshop PayPal nicht akzeptiert, musst du dich nach Alternativen umsehen. Es werden nur Kreditkarten akzeptiert? Kein Problem: Du kannst stattdessen eine Prepaid-Karte von VISA, Mastercard oder American Express verwenden.

Digitale Services und Abonnementdienste



Von Netflix über Spotify bis hin zu verschiedenen Gaming-Services – mit einer Prepaid-Kreditkarte oder PayPal kannst du bequem für einen Online- oder Abonnementdienst bezahlen.

Für Online-Zahlungen werden allgemeine Prepaid-Kreditkarten akzeptiert wie z. B. eine Prepaid-Mastercard oder eine Prepaid-VISA. Achte jedoch darauf, dein Guthaben rechtzeitig aufzuladen, weil für Abonnements in regelmäßigen Abständen automatisch bezahlt wird.

Es gibt spezielle Prepaid-Kreditkarten wie z. B. Neosurf oder paysafecard, die für bestimmte Online-Services verwendet werden können. Schau auf der Website deines Lieblingsdiensten nach, um herauszufinden, welche Karten dort akzeptiert werden. Falls du mit einer Kreditkarte bezahlen musst, kannst du auf die Prepaid-Version dieser Karte zurückgreifen.

Jetzt weißt du, wie einfach du eine Kreditkarte ohne Girokonto bzw. eine schufafreie Kreditkarte nutzen kannst. Möchtest du eine Prepaid-Kreditkarte kaufen? Auf der Übersichtsseite für Prepaid-Zahlungskarten findest du alle Karten, die auf Guthaben.de erhältlich sind.


Zurück zur Übersicht