Code erhalten in 30 Sekunden
Sofortige Lieferung per E-Mail
Sichere und zuverlässige Zahlung
Guthaben.de ist zertifizierter Reseller von paysafecard
Paysafecard image

Alles, was Sie über paysafecard wissen müssen

Wer online bezahlen will, braucht eine geeignete Zahlungsmethode. Logisch eigentlich. Doch was viele nicht wissen, ist, dass man dafür keine klassische Kreditkarte mehr benötigt. Es gibt mittlerweile viele sogenannte Prepaid-Kreditkarten, die beinahe alle Vorteile von klassischen Kreditkarten ohne deren Nachteile bieten. Eine der beliebtesten Prepaid-Kreditkarten in Deutschland ist paysafecard. Vielleicht haben Sie schon einmal davon gehört und möchten mehr darüber wissen. Dann sind Sie hier genau richtig. In diesem paysafecard Guide nehmen wir paysafecard unter die Lupe, beleuchten die Vor- und Nachteile und beantworten alle Ihre Fragen.

Was ist paysafecard?

paysafecard ist eine Prepaid-Zahlungskarte, die es Nutzern ermöglicht, online zu bezahlen. Dazu braucht man weder eine Kreditkarte noch ein Bankkonto. Es gibt zwei Möglichkeiten, mit paysafecard zu bezahlen:

Mit paysafecard bezahlen ohne Registrierung (Beträge bis 50 Euro)

Beträge bis zu 50 Euro können ohne Registrierung bezahlt werden. Sie kaufen lediglich eine Guthabenkarte, auf der sich ein 16-stelliger Code befindet. Wenn Sie auf einer Website bezahlen wollen, geben Sie einfach diesen Code ein, ganz ohne Angabe von persönlichen Daten oder Bankinformationen. Mit anderen Worten können Sie mit Ihrem paysafecard-Code online wie mit Bargeld bezahlen. Doch wie sieht es mit Kaufbeträgen über 50 Euro aus? Dann erstellen Sie ein paysafecard-Konto.

Mit Ihrem paysafecard-Konto bezahlen (Beträge über 50 Euro)

Nutzen Sie Ihre Login-Daten, um für Beträge bis zu 1000 Euro pro Transaktion zu bezahlen. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur ein paar Minuten. Ihr paysafcard-Konto ist eine E-Wallet (elektronische Geldbörse), die Sie für Zahlungen im Internet verwenden können. Am einfachsten klappt das mit der paysafecard-App, die für iOS und Android erhältlich ist. Damit können Sie nicht nur einfach bezahlen, sondern sehen auch alle Ihre bisherigen Einkäufe. Die Verwaltung von Online-Zahlungen wird zum Kinderspiel – ganz egal, ob Sie zu Hause oder unterwegs sind.Erfahren Sie hier mehr darüber, was eine Paysafecard ist!

Wer ist paysafe?

paysafe und paysafecard werden oft verwechselt oder synonym verwendet. Lassen Sie uns die Sache präzisieren: paysafecard ist die bekannteste Zahlungsmethode von paysafe, einem internationalen Unternehmen, das digitale Zahlungslösungen anbietet. paysafe wurde im Jahr 2000 in Wien gegründet und ist weltweit in 60 Ländern aktiv. Es gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich der digitalen Zahlungen. paysafe will seinen Kunden innovative Zahlungslösungen anbieten, die das Einkaufen und Bezahlen im digitalen Zeitalter erleichtern. Der Fokus liegt auf dem Einsatz von modernen Technologien, Sicherheit und einer starken internationalen Präsenz in allen wichtigen Märkten.

Warum mit paysafecard bezahlen?

paysafecard hat sich nicht ohne Grund zu einer der führenden Online-Zahlungsmethoden entwickelt. Wenn Sie mit paysafecard bezahlen, genießen Sie die folgenden Vorteile:

Sicherheit

paysafecard gehört zu den sichersten Zahlungsmethoden im Internet, weil Sie keine persönlichen Daten oder Bankinformationen eingeben müssen. Dies reduziert das Risiko von Online-Betrug oder Identitätsdiebstahl erheblich. Sie können bedenkenlos online shoppen, ohne sich um Ihre sensiblen Daten sorgen zu müssen. Wenn Sie eine Prepaid-Kreditkarte wie paysafecard verwenden, bleiben Ihre Daten genau dort, wo Sie hingehören: bei Ihnen! So hat Kreditkartenbetrug keine Chance.

Anonymität

Sicherheitsexperten warnen schon lange davor, dass es gefährlich sein kann, zu viele Daten im Internet preiszugeben. paysafecard ermöglicht es Nutzern, online anonym zu bleiben, da keine persönlichen Informationen mit den Zahlungen verknüpft sind. Beträge bis zu 50 Euro lassen sich mit paysafecard anonym bezahlen. Für höhere Beträge ist eine Registrierung erforderlich, was aber nicht heißt, dass Bankdaten eingeben werden müssen. paysafecard funktioniert ohne Bankkonto oder Kreditkarte!

Akzeptanz

paysafecard wird auf Tausenden von Partnerwebsites und Online-Plattformen akzeptiert. Die weltweite Akzeptanz ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Nutzen Sie Ihren Prepaid-Code auf Spieleplattormen, in Online-Casinos, Bitcoin, für Streaming-Dienste und mehr. Nachfolgend ein paar Beispiele:
  • Casino Universe
  • DAZN
  • Epic Games
  • League of Legends
  • Google Play
  • Microsoft
  • Minecraft
  • Nintendo
  • PlayStation
  • Roblox
  • Steam
  • Twitch
  • Xbox
Egal, ob in Deutschland oder im Ausland: Mit paysafecard haben Sie immer das richtige Zahlungsmittel zur Hand.

Budgetkontrolle

Prepaid-Zahlungskarten eignen sich für alle, die ihre Ausgaben im Griff behalten wollen. Anstatt wie bei einer klassischen Kreditkarte Schulden anzuhäufen, wird nur das Guthaben ausgeben, das auf der Karte verfügbar ist. So geraten Sie nicht in Versuchung, mehr auszugeben als geplant. Ein weiterer Vorteil? Eine Schufa-Abfrage findet nicht statt.

Wo kann ich paysafecard kaufen?

paysafecard ist an zahlreichen physischen Verkaufsstellen erhältlich wie zum Beispiel Supermärkte, Kioske, Drogerien, Tankstellen und Elektronikgeschäfte. Selbstverständlich ist paysafecard auch auf bei autorisierten Online-Händlern wie Guthaben.de erhältlich. Sie müssen lediglich Ihre E-Mail-Adresse und Ihren gewünschten Aufladebetrag auswählen und schon sind Sie startklar! Wie das genau funktioniert, erfahren Sie jetzt.

Wie kann ich paysafecard online kaufen?

paysafecard ist online erhältlich. Sie können entweder die offizielle Website von paysafecard besuchen oder direkt auf Guthaben.de Ihre paysafecard bestellen. Folgen Sie einfach diesen Schritten:
  1. Besuchen Sie die paysafecard-Seite auf Guthaben.de
  2. Wählen Sie den gewünschten Guthabenbetrag.
  3. Bestätigen Sie Ihre Bestellung mit einer sicheren Zahlungsmethode nach Wahl.
  4. Sie erhalten Ihren 16-stelligen Aufladecode innerhalb weniger Minuten per E-Mail.
Mit Ihrem Aufladecode können Sie nun bequem im Internet bezahlen.

Mit welchen Zahlungsmethoden kann ich auf Guthaben.de bezahlen?

Guthaben.de unterstützt viele sichere Zahlungsmethoden, um sicherzustellen, dass alle Kundenpräferenzen berücksichtigt werden. Aktuell können Sie mit den folgenden Zahlungsmethoden bezahlen:

Wo kann ich mit paysafecard online bezahlen?

paysafecard wird bei vielen Online-Händlern und für Micropayment-Zahlungen verwendet. Nachfolgend ein kleiner Überblick über die vielfältigen Anwendungsbereiche:

Spieleplattformen

Viele Online-Spieleplattformen wie Steam, Epic, PlayStation Plus, Nintendo Online, League of Legends und Xbox Live akzeptieren paysafecard als Zahlungsmethode. Sie können damit Ihr Spielkonto aufladen, neue Levels freischalten, In-Game-Items kaufen, Season Passes erwerben und noch viel mehr. paysafecard ist das perfekte Zahlungsmittel für digitale Einkäufe mit kleinen Beträgen, die als Micropayment bezeichnet werden.

Dating-Seiten

Viele Menschen, die online ein Abenteuer suchen, nutzen paysafecard als sicheres Zahlungsmittel. Online-Dating kann ganz schön aufregend sein, da will man beim Bezahlen lieber keine Experimente machen. Wer mit paysafecard bezahlt, muss keine persönlichen Daten teilen.

Online-Casinos

paysafecard eignet sich auch für alle Glücksspielbegeisterte, die ihre Transaktionen in Online-Casinos getrennt von ihren Bankkonten halten wollen. Ein großer Vorteil von paysafecard-Zahlungen in Online-Casinos liegt in der schnellen Abwicklung. Einzahlungen in das Spielerkonto lassen sich in Echtzeit vornehmen. Zudem verrechnen Glücksspielseiten und Online-Casinos in der Regel keine Gebühren für Zahlungen mit paysafecard.

Streaming-Dienste

Mittlerweile lassen sich auch viele Streaming-Dienste mit paysafecard bezahlen. Wenn Sie Ihre Abos und wiederkehrenden Zahlungen mit Geschenkkarten oder Prepaid-Kreditkarten bezahlen, müssen Sie sich keine Sorgen um eine rechtzeitige Kündigung machen. Das spart Nerven und Geld.

Online-Shops

paysafe baut sein Partnernetzwerk ständig aus und sorgt dafür, dass Sie in vielen Online-Shops aus den Bereichen Mode, Unterhaltung und Elektronik paysafecard nutzen können.

Kann ich mein paysafecard-Guthaben auszahlen lassen?

paysafecard ist als Prepaid-Zahlungsmethode konzipiert. Eine direkte Auszahlung des Guthabens ist daher nicht möglich. Nutzen Sie Ihr Restguthaben stattdessen für künftige Zahlungen. Ihr aktuelles Guthaben lässt sich jederzeit in Ihrem paysafecard-Konto abfragen.

Wie kann ich meinen paysafecard-Code einlösen?

Zum Einlösen Ihres Prepaid-Codes wählen Sie beim Bezahlen die Option „paysafecard“ aus und geben Ihren 16-stelligen Aufladecode ein, den Sie per E-Mail erhalten haben. Der Kaufbetrag wird von Ihrem Guthaben abgezogen und die Zahlung abgeschlossen.

Wie nutze ich paysafecard sicher und schütze mich vor Betrug?

Online-Betrug ist ein wachsendes Problem. Glücklicherweise haben Sie als Benutzer von paysafecard nichts zu befürchten. Wichtig ist, dass Sie Ihre Karte verantwortungsvoll nutzen. Beachten Sie die folgenden Sicherheitstipps:
  1. Unseriöse Seiten meiden: Geben Sie Ihren paysafecard-Code nur auf vertrauenswürdigen Websites ein. Achten Sie auf „https“ in der URL, um sicherzustellen, dass Ihre Verbindung verschlüsselt wird.
  2. Code niemals mit anderen teilen: Hat Sie ein Unbekannter nach Ihrem paysafecard-Code gefragt? Es handelt sich höchstwahrscheinlich um Betrug! Um unbefugte Transaktionen zu vermeiden und Ihr Guthaben zu schützen, sollten Sie Ihren Code niemals mit anderen teilen.
  3. Vorsicht vor Phishing: Betrügerische Nachrichten werden meistens per E-Mail verschickt, doch Phishing findet auch am Telefon, per SMS und auf Social Media statt. Seien Sie misstrauisch und melden Sie verdächtige Aktivitäten an den Kundenservice von paysafecard. Es gibt noch mehr, was Sie tun können, um Online-Betrug zu vermeiden.

Was sind die Nachteile von paysafecard?

Obwohl paysafecard viele Vorteile bietet, gibt es auch ein paar Nachteile:
  1. Beschränkter Maximalbetrag: Der maximale Betrag pro Transaktion beträgt 1000 Euro. Für größere Beträge müssen Sie mehrere paysafecards verwenden.
  2. Transaktionsgebühren: Je nach Händler bzw. Plattform werden für die Transaktionen Gebühren erhoben.
  3. Bereitstellungsgebühr: paysafecard hat kein klassisches Verfallsdatum, doch ab dem 6. Monat nach dem Einlösen werden monatlich 3 Euro vom verbleibenden Guthaben abgezogen.

Was sind die besten paysafecard-Alternativen?

Zu den beliebtesten paysafecard-Alternativen gehören PayPay und Skrill. Jede Zahlungsmethode bietet Vor- und Nachteile. Wichtig ist, dass Sie eine Zahlungslösung finden, die zu Ihren Bedürfnissen und Anforderungen passt. Machen Sie unser kurzes Quiz und finden Sie die Zahlungsmethode, die zu Ihnen passt!

Wie kontaktiere ich den Kundenservice von paysafcard?

Sie erreichen den paysafecard-Support über die Servicehotline (00800 0729 7233) oder per E-Mail (info@paysafecard.com).

Benötigen Sie Hilfe von Guthaben.de?

Guthaben.de ist ein offizieller Wiederverkäufer von paysafecard. Wenn Sie Fragen zu Ihrer Bestellung oder Anregungen haben, besuchen Sie bitte unseren Kundenbereich.
Häufig gestellte Fragen
Besuchen Sie die Website von paysafecard, geben Sie Ihren 16-stelligen PIN-Code ein und klicken Sie auf „Abfragen“.
Ja, einige Anbieter von Streaming-Diensten oder Online-Games akzeptieren paysafecard. Mehr Informationen erhalten Sie auf den Websites der entsprechenden Anbieter.
Laden Sie Ihre paysafecard online auf, wenn das Kartenguthaben für einen Kauf nicht ausreicht. Manchmal können Sie den ausstehenden Betrag auch mit einer anderen Zahlungsmethode bezahlen.
Nein, das ist leider nicht möglich. paysafecard-Guthaben lässt sich nicht übertragen oder auszahlen.
Im Prinzip hat paysafecard kein Verfallsdatum, die Karte sollte aber nicht zu lange ungenutzt gelassen werden. Ab dem 6. Monat nach dem Einlösen des Aufladecodes werden monatlich 3 Euro von Ihrem Guthaben als Bereitstellungsgebühr abgezogen.
Sofortige Codezustellung per E-Mail
Sichere Zahlung
Zertifizierter Wiederverkäufer
paysafecard
paysafecard
Sofortige Lieferung
Zahlungsarten
Logo
Bei Guthaben.de können Sie nicht nur Handyguthaben bei mehreren Anbietern innerhalb von 30 Sekunden aufladen, sondern auch Spielgutscheine und Unterhaltungsgutscheine erwerben. Der Bezahlvorgang ist sicher und zuverlässig. Nach erfolgreicher Zahlung erhalten Sie umgehend eine E-Mail oder SMS mit Ihrem Gutscheincode.
Wie Sie ohne Bankkonto oder Kreditkarte mit PayPal bezahlenSie wollen ohne Bankkonto oder Kreditkarte mit PayPal bezahlen? Kein Problem! Er...
Weiterlesen2024-06-21

Das perfekte Einzugsgeschenk bei Tchibo Online findenAuf der Suche nach einem Einzugsgeschenk? Bei Tchibo Online finden Sie eine gro&...
Weiterlesen2024-06-19

Musik erkennen: Die besten Apps im ÜberblickWie heißt dieses Lied? Ihr Smartphone kennt die Antwort. Wir beleuchten di...
Weiterlesen2024-06-14

Lese alles