Menü
In 30 Sekunden Guthaben aufladen
Guthaben direkt per E-Mail und kostenloser SMS
Sichere und zuverlässige Abrechnung
09.06.22 - 

So richten Sie die Familienfreigabe und Familienzahlungsmethoden ein

Familienfreigabe Google Play App store

Heutzutage gibt es eine riesige Auswahl an Streaming-Diensten, Apps und Games. Es ist gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Vor allem, wenn Sie eine Familie haben. Sie möchten Ihren Kindern den Zugang zu den Inhalten ermöglichen, die sie mögen. Egal, ob es sich um eine Kindersendung auf Netflix oder ein bestimmtes Videospiel handelt. Gleichzeitig müssen Sie Ihren Nachwuchs vor unangemessenen Inhalten schützen.

Wussten Sie, dass Sie Ihre Apps, Games und Abonnements mit Ihrer Familie teilen können? Direkt von Ihrem Smartphone aus. Nutzen Sie die Familienfreigabe! Das Teilen von Inhalten wird zum Kinderspiel. Zudem können Sie eine einzige Familienzahlungsmethode verwenden.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie die Familienfreigabe funktioniert und wie Sie eine Familienzahlungsmethode einrichten können.

Was ist die Familienfreigabe?



Wie der Name vermuten lässt, können Sie mit der Familienfreigabe ganz einfach Apps, Games und Abonnements zwischen Ihren Familienmitgliedern teilen. Das Ganze funktioniert auf Apple-Geräten etwas anders als auf Android-Geräten. Doch dazu gleich mehr.

Gut zu wissen ist, dass die Familienfreigabe in der Regel nur zwischen Produkten mit demselben Betriebssystem funktioniert. Die Familienfreigabe auf einem iPhone funktioniert also nur, wenn alle anderen ebenfalls ein Apple-Gerät verwenden wie z. B. ein iPhone oder iPad. Gleiches gilt für Android-Geräte.

Familienfreigabe im Apple App Store



Auf Apple-Geräten ermöglicht die Familienfreigabe Ihnen und bis zu fünf anderen Familienmitgliedern den gemeinsamen Zugriff auf Dienste wie Apple Music, Apple TV+ und Apple Arcade. Zudem können Sie Einkäufe in iTunes, Apple Books und im App Store sowie einen iCloud-Speicherplan und ein Fotofamilienalbum gemeinsam nutzen.

Welche Inhalte Sie mit den einzelnen Familienmitgliedern teilen, entscheiden Sie selbst. So lässt sich die Kindersicherung individuell gestalten. Weitere Informationen darüber, wie Sie eine Apple ID für Ihre Kinder erstellen und sie zu Ihrer Familienfreigabe hinzufügen können, finden Sie hier.

Einrichten der Familienfreigabe auf Ihrem iPhone



Eine Familiengruppe für die gemeinsame Nutzung von Inhalten einrichten, funktioniert auf dem iPhone und dem iPad identisch. Folgen Sie einfach diesen Schritten:

1. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die Einstellungen.
2. Tippen Sie auf Ihren Namen.
3. Tippen Sie auf „Familienfreigabe“ und dann auf „Richte deine Familie ein“.
4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Familie einzurichten und Familienmitglieder einzuladen.

Sie können einer Familiengruppe nur beitreten, wenn Sie vom Administrator der Gruppe eingeladen wurden. Um zu überprüfen, ob Sie eine Einladung erhalten haben, gehen Sie zu den Einstellungen, tippen Sie auf Ihren Namen und dann auf Einladungen. Dort wird die Einladung zu Ihrer gemeinsamen Familiengruppe angezeigt.

Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre gemeinsame Familiengruppe einrichten und Ihre Familienmitglieder einladen können, finden Sie hier.

Familienfreigabe im Google Play Store



Die Google Play-Version der Familienfreigabe heißt Familienmediathek. Sie können damit gekaufte Apps, Filme, Fernsehsendungen und Bücher für die anderen Mitglieder Ihres Haushalts freigeben. Sehen Sie sich dieses Video an, um zu erfahren, was Sie sonst noch mit der Familienmediathek tun können.




1. Mit den folgenden Schritten können Sie ganz einfach Ihre Familienmediathek einrichten:
2. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die Google Play Store-App.
3. Tippen Sie oben rechts auf Ihren Avatar.
4. Klicken Sie auf „Einstellungen“.
5. Tippen Sie auf „Familie“ und dann auf „Für die Familienmediathek registrieren“.
6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Familienzahlungsmethode auszuwählen und Familienmitglieder in Ihre Familienmediathek einzuladen.

Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Familienmediathek verwalten und was genau Sie darin freigeben können, finden Sie hier.

Einrichten einer Familienzahlungsmethode



Nachdem Sie nun wissen, was die Familienfreigabe ist, und Ihre eigene Gruppe eingerichtet haben, stellt sich die nächste Frage: Wie können Sie Ihre Familienzahlungsmethode einrichten? Welche Zahlungsmethoden stehen für die Familienfreigabe zur Verfügung? Auch hier gibt es leichte Unterschiede zwischen iOS und Android. Wir werden diese getrennt voneinander besprechen.

Eine Familienzahlungsmethode, die in beiden Fällen funktioniert, ist die Nutzung einer Geschenkkarte. So können Sie auf Apple-Geräten eine Apple-Geschenkkarte (auch als iTunes Karte bekannt) als Familienzahlungsmethode verwenden.

Es gibt viele Gründe, warum sich eine Geschenkkarte als Zahlungsmethode eignet. Sie müssen beim Bezahlen Ihre Kreditkartendaten nicht teilen und haben Ihre Ausgaben besser im Griff.

So richten Sie eine Apple-Familienzahlungsmethode ein



Ein erwachsenes Familienmitglied, der Organisator der Gruppe, kann die Familienzahlungsmethode einrichten. In der Regel handelt es sich dabei um die Standard-Zahlungsmethode, die mit der Apple ID des jeweiligen Familienmitglieds verknüpft ist.

Es gibt verschiedene Zahlungsmittel, die miteinander verknüpft und als Familienzahlungsmethode verwendet werden können. Die verfügbaren Methoden unterscheiden sich von Land zu Land. Welche Zahlungsmethoden in Deutschland verfügbar sind, sehen Sie hier.
Möchten Sie Ihre Familienzahlungsmethode ändern? Wenn Sie der Gruppenorganisator sind, befolgen Sie diese Schritte:

1. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die Einstellungen.
2. Tippen Sie auf Ihren Namen.
3. Tippen Sie auf „Zahlung & Versand“. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
4. Hier können Sie wählen, ob Sie Ihre Zahlungsmethode hinzufügen, aktualisieren oder entfernen möchten. Zudem lässt sich die Reihenfolge ändern, in der Ihre Zahlungsmethoden verwendet werden."

So richten Sie eine Google-Familienzahlungsmethode ein



Nachdem Sie Ihre Familienmediathek erstellt haben, kann der Organisator die Familienzahlungsmethode hinzufügen. Sie können auch die Kaufgenehmigung aktivieren, sodass Familienmitglieder für bestimmte Käufe eine Genehmigung einholen müssen.

1. Wenn Sie der Organisator der Familienmediathek sind, können Sie Ihre Familienzahlungsmethode wie folgt einrichten:
2. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät den Google Play Store.
3. Tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol.
4. Tippen Sie auf „Zahlungen und Abos“ und dann auf „Zahlungsmethoden“.
5. Wenn Sie noch keine Kredit- oder Debitkarte hinzugefügt haben, tippen Sie auf „Kredit- oder Debitkarte hinzufügen“.
6. Folgen Sie den Anweisungen, um eine Zahlungsmethode hinzuzufügen.
7. Tippen Sie unter „Weitere Optionen“ auf „Familienzahlungsmethode ändern“.
8. Wählen Sie die gewünschte Zahlungsmethode aus.

Weitere Informationen zur Verwaltung der Familienmediathek und der Familienzahlungsmethode finden Sie hier.

So können Sie Ihre Google-Familienzahlungsmethode ohne Kreditkarte nutzen



Nicht jeder hat eine Kreditkarte. Andere, die eine haben, wollen nicht immer ihre Daten teilen. Lässt sich eine Familienzahlungsmethode ohne Kreditkarte nutzen?

Ja! Die Familienfreigabe auf Apple-Geräten bietet viel mehr Zahlungsmöglichkeiten als eine normale Kreditkarte. Bei Google Play ist eine Kreditkarte erforderlich. Es gibt allerdings eine Lösung.

Sie können eine Prepaid-Kreditkarte verwenden. Diese Karten sind online erhältlich. Hier auf Guthaben.de können Sie in wenigen Minuten eine Bestellung aufgeben. Prepaid-Kreditkarten funktionieren ganz ähnlich wie herkömmliche Kreditkarten. Der Unterschied ist, dass Sie keine Schulden anhäufen. Sie bezahlen Ihr Guthaben im Voraus. So können Sie Ihr Google Play-Guthaben als Familienzahlungsmethode nutzen und schützen sich vor zu hohen Ausgaben und Kreditkartenbetrug.


Zurück zur Übersicht